Entertain Remote Control App – Das Smartphone als Fernbedienung

Die Telekom gehört nicht unbedingt zu den vordersten Innovationstreibern in unseren Gefilden und wird von vielen als verstaubt und konservativ betrachtet. Trotz alter und großer Konzernstrukturen versucht man jedoch mit den neusten Trends Schritt zu halten und diese möglichst gut in die eigenen Produkte einfließen zu lassen. Dazu wurden eigens die Telekom Innovation Laboratories gegründet, wo sich Mitarbeiter abseits vom Produkt- und Alltagstrott innovative Gedanken über die zukünftige Transformation machen und das über alle Einheiten des Konzerns hinweg.

Als neustes Produkt der T-Labs ist seit heute die kostenlose Entertain Remote Control App für iOS im AppStore zu haben, die bereits im September auf der IFA in Berlin vorgestellt wurde. Die Android-Version soll in Kürze folgen. Die Fernbedienungs-App ermöglicht es Entertain-Kunden, den Media Receiver bequem mit dem per WLAN im Heimnetzwerk fernzusteuern. Sie bildet alle Funktionen der herkömmliche Fernbedienung ab, sodass man diese getrost hinter der Couch oder zwischen den Kissen verlieren und trotzdem fernschauen kann. Mit gestenbasierter Bededienung kann man durch die Kanäle oder Menüpunkte swipen, wie man es auf dem Smartphone gewohnt ist, oder klassisch auf die Flächen und Buttons in der App tippen.

  

Interessant ist die Sprachsteuerung des Entertain Media Receivers, mit der man alternativ Funktionen aufrufen kann, ohne sich lange durch die Navigation wählen zu müssen (z.B. „Videos leihen“, „TV-Apps“, „Empfehlungen“). So können beispielsweise auch Sender direkt über den Namen aufgerufen werden (z.B. „ARD HD“ oder “arte HD”, „zdf neo“, „n-tv“), was das Couch-Potatoe-Dasein durchaus erleichtert, aber den häuslichen Seelenfrieden in einigen Haushalten vielleicht nicht unbedingt positiv fördert. Auch wenn es nicht unbedingt das innovative Wunderwerk ist, trotzdem eine tolle Sache, besonders wenn man Entertain-Kunde ist.

 

 

email
Goran Minov

Goran Minov

Nach Stationen als Online-Projektmanager und Senior Konzeptioner ist Goran heute als Schnittstelle zwischen Kreation, Strategie und Kundenberatung nun seit 2010 als Emerging Media Manager bei MRM Frankfurt tätig, wo er das Ohr auf der Schiene hat und nach Innovationen und Trends Ausschau hält.

01_Newsletter_Leaderboard_728x90

Hinterlasse eine Nachricht

required

required

optional


Unsere Publikationen [Premium Content von mz]

Best of mz Specials

Jetzt kaufen

Dossier: Mobile Couponing

Jetzt kaufen

Dossier: Mobile Payment

Jetzt kaufen