Montblanc Worldsecond – Branded App statt Instagram & Co.

In der vergangen Zeit – und gerade gestern wieder – gab es einige Beispiele, wie Unternehmen Foto-Aktionen auf Instagram oder ähnlichen Portalen starten, die sich oft um einen Kampagnen-Hashtag drehen. Sogar zu crowdgesourcte Speisekarten werden die Konsumenten ermutigt. Allerdings birgt die Auslagerung solcher Aktivitäten auf fremde Plattformen auch einige Gefahren, wie beispielsweise Fotos, die man eben nicht in seiner Galerie sehen möchte. Aus Markensicht auch nicht ganz unbedenklich: Am Ende weiß man, dass es auf Instagram lief, man kann sich aber nicht mehr an die Marke erinnern, von der die Kampagne stammte.

Montblanc startete gestern eine Foto-Kampagne, die User weltweit aufruft, ihre Fotos zu teilen und trotzdem in der Hand der Marke liegt. Montblanc Worldsecond ist eine einzigartige Foto-Reise rund um die Welt, die durch die Fantasie und Kreativität der User lebt. Die Idee ist es, zu einem bestimmten Zeitpunkt, einer bestimmten Sekunde, weltweit ein Foto zu machen und es der Welt zugänglich zu machen. Dafür entschied man sich gemeinsam mit der Kölner Agentur demodern gegen eine externe Plattform, sondern für eine branded App, die es sowohl für Android als auch für iOS gibt.

Nach dem Installieren der App, einfach auf den Countdown zur nächsten Worldsecond warten. Die App hat einen integrierten Selbstauslöser, der die Smartphone-Kameras aller Teilnehmer weltweit synchronisiert und somit ein Bild im selben Augenblick aufnimmt. Alle Fotos, die während einer Worldsecond genommen werden, kann man auf einem einzigartigen Online-Mosaik betrachten.

Eine wirklich spannende Idee, und besonders aus Markensicht eine clevere Lösung. Als Luxusmarke ist es eben noch viel wichtiger, ein hohes Maß an Qualität und qualitativem Inhalt zu liefern, den man – zu einem gewissen Grad – mit einer eigenen App natürlich besser kontrolieren und ggfs. bereinigen kann. Aber auch die Aussage, die dahinter steht – weltweit bestimmte, besondere Momente zu zeigen – spiegelt eine der Marke entsprechenden Haltung wider.

Insgesamt 60 einzelne Worldseconds sollen zwischen Oktober und Dezember 2012 entstehen. Anschließen werden Anfang 2013 zwei Preisträger gekührt – der Fotograf eines einzelnen Bildes und derjenige mit der kreativsten Gesamt-Galerie. Zu gewinnen gibt’s natürlich je einen edlen Montblanc Chronographen. Tolle Gewinne, tolle Aktion.

email
Goran Minov

Goran Minov

Nach Stationen als Online-Projektmanager und Senior Konzeptioner ist Goran heute als Schnittstelle zwischen Kreation, Strategie und Kundenberatung nun seit 2010 als Emerging Media Manager bei MRM Frankfurt tätig, wo er das Ohr auf der Schiene hat und nach Innovationen und Trends Ausschau hält.

728x90

Hinterlasse eine Nachricht

required

required

optional


Unsere Publikationen [Premium Content von mz]

Best of mz Specials

Jetzt kaufen

Dossier: Mobile Couponing

Jetzt kaufen

Dossier: Mobile Payment

Jetzt kaufen