digitaldudz

Am 8. Oktober 2012 Von In Fundstücke

Smartphone als Wahlkampfhelfer und Halloweenkostüm

Halloween kommt – und es wird Zeit für den nächsten Start-Up mit dem Potenzial zum Millionär: Mark Rober hat sein 2011 selbstentwickeltes Halloween-Kostüm, bei dem zwei iPads jeweils vorne und hinten am T-Shirt über Facetime miteinander verbunden waren und somit die Illusions erweckt wurde, man könne durch seinen Körper hindurch schauen, für dieses Jahr weiter entwickelt und daraus eine ganze T-Shirt-Kollektion gebastelt:

T-Shirts mit vorgestanzten Löchern und einer Tasche im Innenfutter, damit das Smartphone dahinter platziert werden kann, ermöglichen so interessante optische Effekte für das aufgedruckte T-Shirt-Motiv. Die Apps dazu gibt es kostenlos für Android in Google Play und iOS im App Store, weswegen man sich auch mit ein wenig Fantasie eigene T-Shirts mit dem selben Effekt für den Vorabend von Allerheiligen schneidern kann.

Doch nicht nur für den 31. Oktober hat das Startup T-Shirts im Angebot, auch gewöhnliche Samstagabende in der Disco oder der aktuelle Wahlkampf zwischen Obama und Romney bietet genügend Bekennungspotenzial für den Verkauf der telefonisch unterstützten Textilien.

Eine schöne Idee, solange man telefonisch nicht erreichbar sein möchte und das Smartphone nicht älter als 2 Wochen ist… andernfalls kann man davon ausgehen, dass der Akku die Busfahrt zur Location nicht überlebt. Oder man hat immer einen Akku zum Wechseln mit… ach, nee… Denkfehler! Trotzdem ein Eyecatcher!

Tags : , ,

In unseren kostenfreien Newsletter eintragen

Patrick Voelcker

Patrick beschäftigt sich beruflich und privat seit 2005 neben der Webprogrammierung auch mit der Entwicklung von Mobile und Native Apps. Er ist Rich Media Innovation Specialist bei Google und Autor des Buches "Spiele programmieren für iPhone und iPad" (dpunkt-Verlag). Außerdem ist er Gastdozent an der Popakademie Baden-Württemberg und der Filmschule Köln. Auf Mobile Zeitgeist schreibt er dementsprechend hauptsächlich über Trends und Entwicklungen in Mobile Entertainment [XING]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *