mHealth

Am 26. September 2012 Von In Mobile Health

Infografik: Wie Smartphones das Gesundheitswesen verändern

Smartphones revolutionieren verschiedene Lebensbereiche, unter anderem auch das Gesundheitswesen. Das Portal Allied Health World hat aus verschiedenen Quellen Daten zusammen getragen und eine Infografik daraus erstellt.

Einige der Quellen:

mHealth: Healthcare Goes Mobile, globaldata.com, August 2012
Mobile Health 2010, pewinternet.org, October 2010
The Socio-Economic Impact of Mobile Health, Telenor Group, April 2012

Alle anderen sind unten in der Grafik vermerkt.

[Quelle, via]

Tags : , ,

In unseren kostenfreien Newsletter eintragen

Heike Scholz

Heike Scholz ist Gründerin von mobile zeitgeist, Autorin, gefragte Rednerin, Dozentin und Workshop-Leiterin. Mehr auf ihren Webseiten oder auf XING

Eine Antwort

  1. Hallo Frau Scholz,

    kennen Sie schon StudyMyHealth? Ein deutsches Unternehmen, das es Patienten mittels iPhone Apps ermöglicht Gesundheitsdaten über Zittern, Reaktionsschnelligkeit und Gedächtnisfähigkeit zu messen, zu erfassen und zu verfolgen.
    Der Clou dabei ist, dass Ärzte ihre Patienten über eine Gruppennummer und Onlineportal per Pushnachrichten anonym anschreiben können und die Messungen einsehen können.

    http://www.studymyhealth.com
    http://www.aerztezeitung.de/praxis_wirtschaft/w_specials/gesundheitsapps2011/article/817524/motivations-app-zusatznutzen-aerzte.html

    Grüße,
    Sebastian Pflug

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *