mobile zeitgeist

Am 30. Mai 2008 Von In Mobile Webnutzung, Nutzerverhalten

Mobile – das Wochenend-Web?

Die BusinessWeek hat einen Artikel veröffentlicht, der die unterschiedliche Nutzung des Webs zwischen mobilem und „festem“ Internetzugang zum Thema hat.

Die Zahlen basieren komplett auf dem US-Markt, für den einen oder anderen Denkanstoß sind sie aber allemal gut. Die beiden Hauptaussagen des Artikels: a. der mobile Internetzugang wird besonders stark am Wochenende genutzt und b. die besuchten Seiten unterscheiden sich von denen am PC deutlich.

So war die populärste Seite, die in den USA im März mobil besucht wurde, Craiglist (lokale Kleinanzeigen). Und auch mit dem Weather Channel war auf Platz vier eine „lokale“ Seite sehr populär. Generell sind es die Kategorien „Wetter“, „Unterhaltung“, „Spiel“ und „Musik“, die am interessantesten sind. Auch dies ist ein großer Unterschied gegenüber den besuchten Seiten am PC, wo in den USA derzeit „Apotheken“, „Ernährung“, „Kosmetik“ und „Jobsuchen“ die Hitlisten anführen.

Zum kompletten Artikel gehts hier.

In unseren kostenfreien Newsletter eintragen

Timo Wilks

Timo Wilks ist durch seine Projekte ganz dicht am Mobile Business und hat sich Anfang 2007 selbständig gemacht. Heute ist Timo freier Berater und Projektmanager für Web- und Mobile Projekte. Er lebt und arbeitet in Hamburg. XING.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *